Specification of symbols used on audio-tactile maps for individuals with blindness (ATMAPS)

Im ATMAPS Projekt wird untersucht, in welcher Form - akustisch, taktil oder in  Kombination - Informationen in Landkarten dargestellt werden sollten. Es werden  Anforderungsbeschreibungen für audio-taktile Symbole entwickelt, die auf eine breite Auswahl von audio-taktilen Karten angewendet werden können, welche häufig im Unterricht oder beim Orientierung & Mobilität (O&M) Training von Menschen mit Sehschädigung zum Einsatz kommen.

Das Projekt hat das Ziel, Lehrkräfte von Menschen mit Sehschädigung, O&M Trainer, Rehabilitationsspezialisten und Entwickler von O&M-Hilfsmittel zu befähigen, eigene audio-taktile Karten zu erstellen. Darüberhinaus sollen auch Betroffene lernen, audio-taktile Karten zu lesen und zu verstehen.